Blog Archives

– „Das höchste Gut und allein Nützliche ist die Bildung“ – Verabschiedung von 156 Absolventinnen und Absolventen

Am 17. Februar konnte der Schulleiter Johannes Sommerer anlässlich der Schulabschlussfeier der Berufsschule Dachau 156 Absolventinnen und Absolventen begrüßen. Mit den Worten „Das höchste Gut und allein Nützliche ist die Bildung“ des Dichters Friedrich von Schlegel gratulierte der Schulleiter den Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss ihrer Berufsausbildung und damit auch ihres Besuchs der Berufsschule Dachau. Ebenso bedankte sich Herr Sommerer bei den Ehrengästen aus Wirtschaft und Politik, den Vertretern der Ausbildungsbetriebe, der Volks- und Raiffeisenbank und der Sparkasse, der IHK, der Kreishandwerkerschaft sowie der Polizei Dachau für ihr Kommen. Sein Dank galt insbesondere auch den Eltern und Lehrkräften für ihr Engagement bei der Ausbildung. Seine besondere Wertschätzung für das

See more ›

Posted in Uncategorized

– Schuldenpräventionsteam der Caritas Dachau berät Schüler/-innen

Auch dieses Jahr war das Schuldenberatungsteam der Caritas Dachau wieder an der Berufsschule Dachau um den Schülerinnen und Schülern wichtige Tipps im Umgang mit ihren finanziellen Ressourcen an die Hand zu geben. Die Verlockungen im Alltag sind groß und oft klafft eine große Lücke zwischen den Wünschen und dem finanziellen Rahmen der Menschen. Besonders junge Erwachsene sind in einer misslichen Situation: Ein “vernünftiges” Smartphone kostet gerne mal zwischen 600 und über 1000 Euro. Bei einem Nettoverdienst von vielleicht 500 bis 700 Euro kann ein Azubi aber oft erstmal nur davon träumen. Ein vermeintlicher Ausweg kann z.B. der Vertragsabschluss eines -häufig bereits- Zweit- oder Drittvertrages sein, der wiederum ehrhebliche monatliche Fixkosten

See more ›

Posted in Uncategorized

– Theateraufführung “SCHWIMMEN” – inszeniert von Asylbewerbern

Zu einer ganz besonderen Veranstaltung durfte die Berufsschule Dachau seine Schülerinnen und Schüler am 08. und 09. Mai in den neuen Räumlichkeiten der Schule begrüßen. Im Rahmen der Aktion „Wir feiern Bayern“ -100 Jahre Freistaat Bayern, 200 Jahre Bayerische Verfassung” erarbeiteten neun Schulen aller Schularten aus ganz Oberbayern verschiedene Projekte und stellten auf unterschiedlichste Weise Sequenzen zu einzelnen Verfassungsartikeln der Bayerischen Verfassung dar. Fünf Schüler der Berufsintegationsklassen unterstützten diese Initiative als Schauspieler und führten das von ihnen einstudierte Theaterstück “SCHWIMMEN” auf. Schulleiter Johannes Sommerer durfte zu diesem Anlass insbesondere auch die Schulleiterin der Greta-Fischer-Schule Gabriele Oswald-Kammerer und Hubertus Freisinger von der Stadt Dachau als Zuschauer begrüßen. Nach der Uraufführung im

See more ›

Posted in Uncategorized

– Die Berufsschule Dachau auf der “JOB 2018”

Auch dieses Jahr war die Berufsschule Dachau wieder auf der Jobmesse “JOB 2018” in der ASV-Halle vertreten. Besonders erfreulich war, dass ca. eine Woche vor der Jobmesse die Zusage kam, dass die Berufsschule Dachau ab dem kommenden Schuljahr 2018/19 den neuen Ausbildungsberuf „Kaufmann/-frau im E-Commerce“ anbieten kann. Aus diesem Grund standen heuer dieser neue Ausbildungsberuf und der “Anlagenmechaniker für Sanitär- Heizungs- und Klimatechnik” im Fokus der Präsentation. Die Vertreter des Arbeitskreises SCHULEWIRTSCHAFT Dachau konnten diese Entscheidung als wichtige Weichenstellung für den Standort Dachau feiern. Des Weiteren informierte Beratungslehrer Klaus Frohmann über die vielfältigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im bayerischen Schulsystem. Der Kollege Marcus Karg stand insbesondere für den Bereich der Flüchtlingsbeschulung Rede

See more ›

Posted in Uncategorized

– DKMS – Dein Typ ist gefragt!

An der Staatlichen Berufsschule Dachau haben in diesem Jahr 302 Schüler /-innen und Lehrer vom 05.03. bis 21.03.2018 ein lebenswichtiges Projekt unterstützt. Unter dem Motto „Dein Typ ist gefragt“ ruft die DKMS alle Gymnasien, Gesamtschulen und Beruflichen Schulen in Deutschland dazu auf, sich im Kampf gegen Blutkrebs zu engagieren. Alle 15 Minuten wird in Deutschland ein Mensch mit der schockierenden Diagnose „Blutkrebs“ konfrontiert, darunter viele Kinder und Jugendliche. Über 7,5 Millionen Freiwillige haben sich bislang bei der DKMS registrieren lassen. Mehr als 64.000 von ihnen konnten einem Patienten die Chance auf ein zweites Leben ermöglichen. Obwohl täglich 19 DKMS-Spender Stammzellen spenden, findet noch immer jeder siebte Patient keinen passenden Lebensretter

See more ›

Posted in Uncategorized

– Großplanspiel „Der Landtag sind wir“ im Maximilianeum

„Politik in einer Demokratie ist immer ein Kompromiss!“ Am 19. Juli war die Klasse 10 A der Anlagenmechaniker eingeladen, am Großplanspiel „Der Landtag sind wir“ teilzunehmen. Neben der Berufsschulklasse waren je eine Klasse des Albert-Einstein-Gymnasiums München, der Drei-Flüsse-Realschule Passau sowie der Staatlichen Fachoberschule Kempten dieser Einladung gefolgt. Die insgesamt rund 120 Schüler wurden vom Direktor des Bayerischen Landtags Peter Worm und der Leiterin des Planspiels Eva Feldmann-Wojtachnia vom Centrum für angewandte Politikforschung (C·A·P) der LMU München begrüßt und über den geplanten Ablauf des Tages informiert. Ziel des Planspiel war es, den Jugendlichen im Rahmen aktiver Mitarbeit einen umfassenden Einblick in den Gesetzgebungsprozess und die Arbeit der Landtagsabgeordneten zu vermitteln. Die

See more ›

Posted in Uncategorized

– Zeitzeugenbericht des KZ-Überlebenden Ivan Ivanji

Suchte man nach einem Titel für das Zeitzeugengespräch des Holocaust-Überlebenden Ivan Ivanji, so könnte man es mit seinen Worten „Ich mag es nicht zu ernst“ zusammenfassen. Herr Ivanji war anlässlich des 79. Jahrestages der Reichspogromnacht (09.11.1938) an der Berufsschule Dachau zu Gast. Der Schulleiter OStD Johannes Sommerer durfte zu dieser Veranstaltung auch den Sohn und Journalisten Andrej Ivanji sowie den Historiker und Pfarrer der evangelischen Versöhnungskirche in der KZ-Gedenkstätte Dachau, Dr. Björn Mensing, begrüßen. Das Gespräch wurde von OStR Stefan Rauchenecker organisiert und vom MDR aufgezeichnet. Seine Kindheit im Banat* war „ein goldener Käfig“, berichtete Herr Ivanji, der dort 1929 geboren wurde, im Dialog mit Dr. Mensing. Er wuchs sehr

See more ›

Posted in Uncategorized

– Titelverleihung „Schule ohne Rassismus / Schule mit Courage“

„Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ist Titel und Herausforderung zugleich. Unter diesem Motto standen die Feierlichkeiten, zu denen Schulleiter OStD Johannes Sommerer vergangenen Freitag den Projektpaten Prof. Dr. Moris Lehner sowie zahlreiche weitere Gäste aus Politik, Wirtschaft und der Caritas Dachau begrüßen durfte. Er lobte das Engagement der Schüler sowie der gesamten Schulgemeinschaft. Es sei ein „hervorragendes Projekt der jungen Generation zur Gestaltung unserer Zukunft“. Die Themenfelder rund um Rassismus und Gleichbehandlung seien permanent brisant und müssten daher stets neu artikuliert werden. Daher sei die Schule der beste Ort, um Rassismus entgegen zu treten, betonte der Schulleiter. Die Schule „ist ein Lernort für Demokratie, Toleranz, Verantwortung, Courage und

See more ›

Posted in Uncategorized

– Gespräch des Schulpatens Prof. Dr. Moris Lehner mit Schülern zur Wertevermittlung

Im Juli 2017 kam Herr Prof. Dr. Moris Lehner, Mitglied des Vorstandes der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern und seit kurzem Pate unseres Schulprojektes „Schule-ohne-Rassismus – Schule-mit-Courage“ an die Nikolaus-Lehner-Schule, um mit Schulklassen eine Art „Zeitzeugengespräch“ über seine Erlebnisse und Erfahrungen im Anschluss an die NS-Zeit zu führen. Die interessierten Schüler, die an der Veranstaltung teilnahmen, hatten in diesem Schuljahr eine Bildungsfahrt nach Auschwitz und Krakau durchgeführt. Die Schüler waren bei ihrem Besuch in Polen u. a. in der Gedenkstätte Buchenau, in der internationalen Jugendbegegnungsstätte, in der Fabrik von Oskar Schindler, im jüdischen Viertel von Krakau und an Originalschauplätzen des bekannten Films von Steven Spielberg. Geprägt durch viele neue geschichtliche

See more ›

Posted in Uncategorized

– Der Rotary Club Dachau unterstützt junge Flüchtlinge und Asylbewerber der Integrationsklassen

Der Spracherwerb ist der zentrale Baustein zur Integration junger Flüchtlinge und Asylbewerber. Diese große Anstrengung zu unterstützen ist ein Anliegen des Rotary Clubs Dachau. Anlässlich der Überreichung eines symbolischen Schecks in Höhe von 4.800 € konnte der Schulleiter der Berufsschule Dachau, Oberstudiendirektor Johannes Sommerer, die Vertreter des Rotary Clubs, Dr. Rainer Gollhausen und Thomas Müller sowie die Vertreterin des Asylkreises Dachau, Waltraud Wolfsmüller, begrüßen. Der Schulleiter stellte die Anstrengungen der Berufsschule Dachau zur Berufsintegration von Flüchtlingen und Asylbewerbern vor und bezeichnete die Beschulung der zwölf Berufsintegrationsklassen sowohl als Herausforderung, der man sich gerne stelle, aber auch als große Chance für die Gesellschaft. In den Integrationsklassen werden die jungen Menschen auf

See more ›

Posted in Uncategorized
Zur Werkzeugleiste springen