177 Absolventen feiern ihren Berufsschulabschluss

In einer Feierstunde hat die Berufsschule Dachau am 13. Februar 177 Absolventen verabschiedet. Landrat Stefan Löwl, Bürgermeister Florian Hartmann und Schulleiter Johannes Sommerer gratulierten den ehemaligen Auszubildenden in ihren Grußreden und betonten dabei die Wichtigkeit einer soliden Berufsausbildung. Im Rahmen der traditionellen Abschlussfeier bekamen 42 Absolventen einen Staatspreis. Diesen bekommt man, wenn man einen Berufsschul-Abschluss von 1,5 oder besser hat. Acht Absolventen erreichten diesmal den traumhaften Durchschnitt von 1,0.

Des Weiteren verlieh – wie traditionell jedes halbe Jahr – der Vorsitzende des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft Hermann Krenn das begehrte Auslands-Sprachstipendium. Absolventin Yasemin Dara Zahireci hatte bei den diesjährigen Englisch-Zertifikatsprüfungen das beste Ergebnis und darf nun für eine Woche ins englischsprachige Ausland fliegen.

Die ehemalige Bank-Auszubildende Franziska Gastl von der Sparkasse Dachau ließ im weiteren Verlauf der Veranstaltung noch einmal die Ausbildungszeit Revue passieren. Musikalisch umrahmt wurde die Abschlussfeier von der Lehrerband der Berufsschule Dachau, den Rocking Teachers.

Die stolzen Absolventen mit Staatspreis

Verleihung des Auslands-Sprachstipendiums an Yasemin Dara Zahireci durch Hermann Krenn, Vorsitzender des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft

The Rocking Teachers

Absolventin Franziska Gastl beim Rückblick auf die Schulzeit

 

 

Posted in Uncategorized
Zur Werkzeugleiste springen