BVJ-k

Das  Kooperative Berufsvorbereitungsjahr (BVJ/k) mit den Bereichen Metall-, Holz-, Farbtechnik und Handel ist vorgesehen für Jugendliche bzw. junge Erwachsene zwischen 16 bis 21, die … 

  • ihre Ausbildungs- bzw. Berufsreife noch nicht vollständig erreicht haben, aber bereit sind diesbezügliche Defizite abzubauen;
  • ohne eine Ausbildungs- / Arbeitsstelle sind;
  • einen erfolgreichen Haupt- bzw. Mittelschulabschluss anstreben.

 

Wie ist das BVJ/k organisiert?

Das BVJ/k ist eine Vollzeitmaßnahme über ein ganzes Schuljahr. Während dieses einen Schuljahres werden Sie sowohl von Lehrkräften der Berufsschule als auch Lehrkräften und Sozialpädagogen unseres Kooperationspartners begleitet.

An drei Tagen der Woche sind Sie in der Berufsschule. Im Zentrum des Schulunterrichts werden neben allgemeinbildendem Unterricht (Deutsch, Wirtschaftsrechnen, Wirtschafts-/Sozialkunde und Ethik/Kommunikation) die Bereiche Metalltechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Handel stehen. Hierbei können Sie einen praktischen Einblick gewinnen, um sich für einen Beruf zu erproben und orientieren zu können. Die übrige Zeit werden Sie von unserem Kooperationspartner betreut (Praktikum / Bewerbungen ausarbeiten / Vorstellungsgespräche absolvieren).

 

Was soll erreicht werden?

  • Durch fachpädagogische wie auch sozialpädagogische Betreuung erwerben Sie die notwendige Ausbildungs- bzw. Berufsreife.
  • In den außerschulischen Praxisphasen gewinnen Sie zusätzliche fachliche und überfachliche Kompetenzen.
  • Wir wollen Ihnen Möglichkeiten eröffnen, eine Entscheidung für eine berufliche Laufbahn zu treffen und (erste) Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt zu sammeln. (praktische Erprobung).
  • Bei entsprechender Mitarbeit steigern Sie Ihre Wettbewerbsfähigkeit auf dem Ausbildungs-/ Arbeitsmarkt.

Bei Bestehen der BVJ/k erhalten Sie im Jahreszeugnis den Vermerk über den erfolgreichen Mittelschulabschluss!

Falls Sie sich für das “BVJ/k” anmelden wollen, verwenden Sie bitte unsere Online-Anmeldung.

Unter “Anmeldung: Word/pdf-Format” finden Sie auch wichtige Einschreibeinformationen.

Falls Sie noch weitere Frage haben, schreiben Sie bitte ein E-Mail an Marcus.Karg@berufsschule-dachau.de


Save pagePDF pageEmail pagePrint page
Zur Werkzeugleiste springen